Projekt CommONEnergy – Umrüstung von Einkaufszentren mit Energieeffizienter Architektur

Logo CommONEnergy

Anfang Oktober 2013 startete mit der Auftaktveranstaltung in Bozen das 4-jährige Forschungsprojekt "CommONEnergy". Das Kick off - Event, veranstaltet vom Projektkoordinator und dem unabhängigen europäischen Forschungszentrum EURAC, war ein voller Erfolg. 23 Projektpartner aus Forschung und Industrie arbeiten in den nächsten 4 Jahre an einer integrativen Modellierung der Umwelt, Energie-ökonomischen Bewertungswerkzeugen, Managementverfahren und soziokulturellen Einflussanalysen im Bereich von großen bestehenden oder neuen europäischen Einkaufszentren.

Einkaufszentren wurden in den 1920er Jahren in den USA entwickelt und stellen die moderne Version historischer Handelsplätze dar. In ganz Europa gibt es tausende Einkaufszentren. Diese machen 30% der nicht-bewohnten Gebäude aus. Bisher stehen diese Zentren für energieverschlingende Einheiten, welche große Mengen an CO2 und Abfall produzieren.

Das EU Project CommONEnergy bearbeitet eine mögliche Umrüstung von Einkaufszentren zur  Energieeinsparung, Energieeffizienz und dem Einsatz Erneuerbarer Energien. Einkaufszentren bieten die Chance zu Leuchttürmen energieeffizienter, moderner Architektur zu werden. Sowohl bestehende als auch neu geplante Zentren sind im Fokus der Forschung. Die Forschung strebt eine Reduktion des Energiebedarfs um 75% und eine Erhöhung des Anteils Erneuerbarer Energien am Energiemix um 50% an.
SOLID wird solare Demoanlagen von 60 m² Größe zu Testzwecken installieren. Des Weiteren arbeitet SOLID Machbarkeitsstudien für große solarthermische Anlagen aus, welche unterschiedliche klimatische und technische Bedingungen, Speicher- und Kontrollsysteme berücksichtigen.

 

Projektdaten:
•    Kick off: 1./2. Oktober 2013 in bei EURAC,Bozen Projektstart: 1.10.2013,
•    Laufzeit 4 Jahre (30.09.2017)
•    23 europäische Projektpartner

The project has received funding from the European Union Seventh Framework Programme FP7/2007-2013 under Grant Agreement 608678

 

Logo EUSeventh Framework Programme