SOLID und ERI@N – Forschungskooperation um solare Kühlung in tropischen Gebieten zu verbessern

 

Singapur

Bereits seit 2011 betreibt SOLID eine selbst errichtete Großsolaranlage zur Kühlung und für die Warmwasserbereitstellung am UWC College in Singapur. Nun war ein Expertenteam von SOLID Graz für 6 Monate am Cleantech One Center in Singapur im Rahmen einer 12 monatigen Forschungskooperation mit ERI@N, dem Energy Research Institute an der Nanyang Technological University. Ziel war, neue Erkenntnisse im Bereich der solarthermischen Kühlung zu gewinnen, welche die Erschließung großer Potentiale in diesem Bereich beschleunigen.

 

Dies verdeutlicht SOLIDs führende Position weltweit als Experte Solarthermischer Kühlung. Bereits seit 2011 betreibt SOLID eine selbst errichtete Großsolaranlage zur Kühlung und für die Warmwasserbereitstellung am UWC College in Singapur. Der Anteil der Sonnenenergie am Gesamtaufwand beträgt momentan 10% des Kühlbedarfs und 100% des Warmwasserbedarfs des UWC. Dies sind fast 1 Million Kilowattstunden pro Jahr. Die Sonnen-basierte Kühlung ist zu Mittag am effektivsten.Neben dem Energiebudget des Nutzers werden so auch Stromnetze entlastet.


Das tropische Klima in Singapur birgt zahlreiche Herausforderungen, da es zu häufigen Regenschauern kommt und die generelle Luftfeuchtigkeit tendenziell sehr hoch ist. SOLID hat im Zuge seiner intensiven Forschung Parameter identifiziert, welche die Leistungen des Systems deutlich verbessern können. Die Parameter wurden in ein Modell eingesetzt, welches die jährlichen Erträge basierend auf Verbesserungen errechnet. Die geeignete Kollektorausrichtung, Systemzeiten oder Temperaturen können mit dem entscheidenden Know-How einen großen Beitrag leisten, insbesondere den COP zu verbessern.


SOLID freut sich nun auf internationale Projekte, welche von dem gewonnen Wissen in Singapur deutlich profitieren werden.Projektdaten:


•    Kollektorfläche: 3872 m²
•    Absorptionskältemaschine: 1,5 MW Kälteleistung
•    Speichervolumen: Puffer 2 x 30 m³
•    Warmwasserspeicher: 6,5 m³